An der Technischen Universität Darmstadt ist im Competence Center Hessische Hochschulen (CCHH) ab sofort die Stelle für eine_n
SAP Inhouse Berater_in SD (w/m/d)
zu besetzen.

Das CCHH ist ein Verbund der 14 hessischen Hochschulen zur Einführung, Pflege und Weiterentwicklung des kaufmännisch orientierten Rechnungswesens und der gemeinsamen Personalabrechnung mit der Standardsoftware mySAP ERP. Sitz des CCHH ist die TechnischeUniversität Darmstadt.

Ihre Aufgaben

  • Analysieren der betriebswirtschaftlichen Prozesse im Bereich Immobilienmanagement in Zusammenarbeit mit den Key Usern an den Hessischen Hochschulen
  • Lösungskonzeptionen für die Weiterentwicklung des Referenzmodells in enger Abstimmung mit den Key Usern entwerfen und umsetzen
  • Abgleich bzw. Standardisierung der hochschulweiten ERP-Lösungen sowie Anpassung der Einstellungen mittels Customizing
  • Steigerung von User Experience in den Bereichen dezentrale und zentrale Anwendung
  • Beratung und Unterstützung der Key User und Modulanwender _innen auch bei hochschulindividuell ergänzenden Anforderungen sowie Durchführung von Schulungen, Erstellung von Dokumentationen
  • Second Level Support für die Key User der Hochschulen
  • Leiten von hochschulübergreifenden Arbeits- und Projektgruppen
  • Integration von vor- und nachgelagerten SAP- und Non-SAP-Systemen
  • Modulverantwortung bei der hochschulweiten S/4HANA ERP-Einführung

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der BWL oder (Wirtschafts-)Informatik oder vergleichbare Ausbildung mit entsprechender Erfahrung
  • Sehr gute Kenntnisse in dem SAP-Modul SD
  • Gute Kenntnisse in den Modulen PM und/oder MM wären wünschenswert
  • (Teil-)Projektleitungserfahrung im Rahmen von SAP ERP Einführungen und Implementierungen
  • Motivation und Bereitschaft, sich in neue Themen des Immobilienmanagements einzuarbeiten
  • Offenheit für neue Werkzeuge und Technologien
  • Sehr gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Lösungsorientierte, analytische, strukturierte Arbeitsweise und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu Dienstreisen an die hessischen Hochschulen sowie Flexibilität runden ihr Profil ab

Was wir bieten

  • Verantwortungsvolle und herausfordernde Aufgaben im Competence Team der hessischen Hochschulen
  • Ein attraktives Arbeitsumfeld mit Gestaltungsspielräumen, kurzen Entscheidungswegen und flachen Hierarchien
  • Eigenständiges Arbeiten mit hoher Verantwortung
  • Entwicklungsmöglichkeiten und umfangreiche Schulungs- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Eine moderne Arbeitsumgebung und eine gute Verkehrsanbindung

Die Position bietet die Möglichkeit zu eigenständiger Arbeit mit hoher Verantwortung in Zusammenarbeit mit engagierten Kolleg_inn_en in den Hochschulen und in der CCHH-Geschäftsstelle. Es wartet auf Sie eine interessante und vielseitige Tätigkeit, die mit kontinuierlicher Fortbildung verbunden ist.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV – TU Darmstadt).

Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen an die Geschäftsführerin des CCHH, Frau Catrin Hahn, Feldbergstraße 78, 64293 Darmstadt, bevorzugt als PDF-Dokument an die Mailadresse: mailto:catrin.hahn@cchh-hessen.de

Kenn-Nr. 278
Veröffentlicht am: 03. Juni 2020

An der Technischen Universität Darmstadt ist im Competence Center Hessische Hochschulen (CCHH) ab sofort die Stelle für eine_n

SAP Inhouse Berater_in RE-FX (w/m/d)

zu besetzen.

Das CCHH ist ein Verbund der 14 hessischen Hochschulen zur Einführung, Pflege und Weiterentwicklung des kaufmännisch orientierten Rechnungswesens und der gemeinsamen Personalabrechnung mit der Standardsoftware mySAP ERP. Sitz des CCHH ist die Technische Universität Darmstadt.

Ihre Aufgaben

  • Analysieren der betriebswirtschaftlichen Prozesse im Bereich Immobilienmanagement in Zusammenarbeit mit den Key Usern an den Hessischen Hochschulen
  • Lösungskonzeptionen für die Weiterentwicklung des Referenzmodells in enger Abstimmung mit den Key Usern entwerfen und umsetzen
  • Abgleich bzw. Standardisierung der hochschulweiten ERP-Lösungen sowie Anpassung der Einstellungen mittels Customizing
  • Steigerung von User Experience in den Bereichen Anwendung und Steuerung
  • Beratung und Unterstützung der Key User und Modulanwender _innen auch bei hochschulindividuell ergänzenden Anforderungen sowie Durchführung von Schulungen, Erstellung von Dokumentationen
  • Second Level Support für die Key User der Hochschulen
  • Leiten von hochschulübergreifenden Arbeits- und Projektgruppen
  • Integration von vor- und nachgelagerten SAP- und Non-SAP-Systemen
  • Modulverantwortung bei der hochschulweiten S/4HANA ERP-Einführung

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der BWL oder (Wirtschafts-)Informatik oder vergleichbare Ausbildung mit entsprechender Erfahrung
  • Sehr gute Kenntnisse in dem SAP-Modul RE-FX
  • Schnittstellenkenntnisse im Umfeld von Modul RE-FX
  • Gute Kenntnisse in dem Modul PM wären wünschenswert
  • (Teil-)Projektleitungserfahrung im Rahmen von SAP ERP Einführungen und Implementierungen
  • Motivation und Bereitschaft, sich in neue Themen des Immobilienmanagements einzuarbeiten
  • Offenheit für neue Werkzeuge und Technologien
  • Sehr gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Lösungsorientierte, analytische, strukturierte Arbeitsweise und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu Dienstreisen an die hessischen Hochschulen sowie Flexibilität runden ihr Profil ab

Was wir bieten

  • Verantwortungsvolle und herausfordernde Aufgaben im Competence Team der hessischen Hochschulen
  • Ein attraktives Arbeitsumfeld mit Gestaltungsspielräumen, kurzen Entscheidungswegen und flachen Hierarchien
  • Eigenständiges Arbeiten mit hoher Verantwortung
  • Entwicklungsmöglichkeiten und umfangreiche Schulungs- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Eine moderne Arbeitsumgebung und eine gute Verkehrsanbindung

Die Position bietet die Möglichkeit zu eigenständiger Arbeit mit hoher Verantwortung in Zusammenarbeit mit engagierten Kolleg_inn_en in den Hochschulen und in der CCHH-Geschäftsstelle. Es wartet auf Sie eine interessante und vielseitige Tätigkeit, die mit kontinuierlicher Fortbildung verbunden ist.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV – TU Darmstadt).

Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen an die Geschäftsführerin des CCHH, Frau Catrin Hahn, Feldbergstraße 78, 64293 Darmstadt, bevorzugt als PDF-Dokument an die Mailadresse: mailto:catrin.hahn@cchh-hessen.de

Kenn-Nr. 279
Veröffentlicht am: 03. Juni 2020

An der Technischen Universität Darmstadt ist im Competence Center Hessische Hochschulen ab sofort die Stelle für eine_n

Inhouse-Berater_in (w/m/d) für die SAP Basis-Administration

zu besetzen.

Das CCHH ist ein Verbund der 14 hessischen Hochschulen zur Einführung, Pflege und Weiterentwicklung des kaufmännisch orientierten Rechnungswesens und der gemeinsamen Personalabrechnung mit der Standardsoftware mySAP ERP. Sitz des CCHH ist die Technische Universität Darmstadt.

Gesucht wird ein_e Mitarbeiter_in für die Administration der Systemlandschaft des Referenzmodells und dazugehöriger Komponenten.

Ihre Aufgaben

  • Administration, Betrieb und Weiterentwicklung der SAP-Systemlandschaft des Referenzmodells und weitere Systemlandschaften
  • Planung, Koordination und Durchführung von Installationen, Support Package-Einspielungen und Releasewechseln
  • Mitwirkung im bevorstehenden Migrationsprojekt S/4HANA
  • System- und Fehleranalyse sowie Vorab-Tests im Rahmen technischer Updates
  • Durchführen von Anforderungsanalysen hinsichtlich der Systemarchitektur in Verbindung mit dem technischen Design und anschließender Umsetzung
  • Erstellen von Konzepten, Verfahrensempfehlungen und Dokumentationen
  • Unterstützung bei der Optimierung von SAP-Systemlandschaften und der internen SAP-Basis Prozesse
  • Technologieberatung in SAP-Projekten
  • Zentrale_r Ansprechpartner_in für alle Hochschulen zu Architektur-, Technologie- und System-Fragen
  • Regelmäßige Information zu neuen SAP-Lösungen inklusive Wissenstransfer in die hessischen Hochschulen
  • Durchführung von Schulungen und Workshops sowie Mitwirkung in den Gremien des CCHH

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in einer technischen oder naturwissenschaftlichen Fachrichtung mit IT-Ausrichtung oder eine abgeschlossene Ausbildung im IT-Umfeld
  • Hervorragende Deutschkenntnisse (mind. Niveaustufe C1) werden vorausgesetzt
  • Mehrjährige praktische Erfahrung im Bereich SAP Systembetrieb/Basis Administration oder idealerweise SAP Beratung
  • Tiefgehende, mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der SAP Technologie, Architektur und Schnittstellen sowie deren Infrastruktur
  • Interesse an der Betreuung von weiteren Systemlandschaften, wie Wallmedien eProcurement-System (WPS) oder SmartNotes
  • Ausgeprägtes Verständnis für technische Zusammenhänge (Applikation, Betriebssysteme, Netzwerk)
  • Sehr gute Erfahrungen in den SAP Technologien (z. B. AS-Java und -ABAP), mySAP ERP, Process Integration (PI), Solution Manager, SAPRouter, SAP Webdispatcher, SAP Gateway, S/4HANA und Fiori
  • Administrationserfahrungen mit Archivsystemen (Daten, Belege, ILM)
  • Sicherer Umgang mit den Server-Betriebssystemen Windows und Linux, insbesondere in virtuellen, hoch verfügbaren Umgebungen
  • Praktische Erfahrungen in der Administration von Datenbanken wie Microsoft SQL-Server, MaxDB oder bevorzugt SAP HANA
  • Erweiterte Kenntnisse im Netzwerk-, Firewall- und Hardwareumfeld
  • Grundlegende Programmierkenntnisse (Script-, Interpreter- und Compilersprachen)
  • Erfahrung mit dem Formulieren von Anforderungen, diese zu planen und durchzuführen; beispielsweise im Rahmen von Projekten (z.B. Upgrade, Migrationen, Automation von Standardabläufen, Rollen und Berechtigungen)
  • Kenntnisse von relevanten Empfehlungen und rechtlichen Vorgaben (BSI, DSGVO)
  • Ausgeprägte Serviceorientierung, analytische Fähigkeiten, Teamfähigkeit sowie ein hohes Maß an Eigenmotivation, Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Strukturiertes sowie ziel- und lösungsorientiertes Arbeiten
  • Interesse an Veränderungen, Innovationen und SAP Technologien
  • Faible für Details mit Blick auf das Große und Ganze

Was wir bieten

  • Verantwortungsvolle und herausfordernde Aufgaben im Competence Team der hessischen Hochschulen
  • Ein attraktives Arbeitsumfeld mit Gestaltungsspielräumen, kurzen Entscheidungswegen und flachen Hierarchien
  • Eigenständiges Arbeiten mit hoher Verantwortung
  • Interessante Entwicklungsmöglichkeiten und umfangreiche Schulungs- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Eine moderne Arbeitsumgebung und eine gute Verkehrsanbindung
  • Die Position bietet die Möglichkeit zu eigenständiger Arbeit mit hoher Verantwortung in Zusammenarbeit mit engagierten Kolleg_inn_en in den Hochschulen und in der CCHH-Geschäftsstelle. Es wartet auf Sie eine interessante und vielseitige Tätigkeit, die mit kontinuierlicher Fortbildung verbunden ist.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV – TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen an die Geschäftsführerin des CCHH, Frau Catrin Hahn, Feldbergstraße 78, 64293 Darmstadt, bevorzugt als PDF-Dokument an die Mailadresse: mailto:catrin.hahn@cchh-hessen.de

Kenn-Nr. 320
Veröffentlicht am: 25. Juni 2020

An der Technischen Universität Darmstadt ist im Competence Center Hessische Hochschulen (CCHH) ab sofort die Stelle für eine_n

Inhouse-Berater_in (w/m/d) für die SAP Basis-Administration – 50%

zu besetzen. Ggf. besteht die Möglichkeit einer Aufstockung der Arbeitszeit auf 100%.

Das CCHH ist ein Verbund der 14 hessischen Hochschulen zur Einführung, Pflege und Weiterentwicklung des kaufmännisch orientierten Rechnungswesens und der gemeinsamen Personalabrechnung mit der Standardsoftware mySAP ERP. Sitz des CCHH ist die Technische Universität Darmstadt.

Gesucht wird ein_e Mitarbeiter_in für die Administration der Systemlandschaft des Referenzmodells und dazugehöriger Komponenten.

Ihre Aufgaben

  • Administration, Betrieb und Weiterentwicklung der SAP-Systemlandschaft des Referenzmodells und weitere Systemlandschaften
  • Planung, Koordination und Durchführung von Installationen, Support Package-Einspielungen und Releasewechseln
  • Mitwirkung im bevorstehenden Migrationsprojekt S/4HANA
  • System- und Fehleranalyse sowie Vorab-Tests im Rahmen technischer Updates
  • Durchführen von Anforderungsanalysen hinsichtlich der Systemarchitektur in Verbindung mit dem technischen Design und anschließender Umsetzung
  • Erstellen von Konzepten, Verfahrensempfehlungen und Dokumentationen
  • Unterstützung bei der Optimierung von SAP-Systemlandschaften und der internen SAP-Basis Prozesse
  • Technologieberatung in SAP-Projekten
  • Ansprechpartner_in für alle Hochschulen zu Architektur-, Technologie- und System-Fragen
  • Regelmäßige Information zu neuen SAP-Lösungen inklusive Wissenstransfer in die hessischen Hochschulen
  • Durchführung von Schulungen und Workshops sowie Mitwirkung in den Gremien des CCHH

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in einer technischen oder naturwissenschaftlichen Fachrichtung mit IT-Ausrichtung oder eine abgeschlossene Ausbildung im IT-Umfeld
  • Hervorragende Deutschkenntnisse (mind. Niveaustufe C1) werden vorausgesetzt
  • Mehrjährige praktische Erfahrung im Bereich SAP Systembetrieb/Basis Administration oder idealerweise SAP Beratung
  • Tiefgehende, mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der SAP Technologie, Architektur und Schnittstellen sowie deren
    Infrastruktur
  • Interesse an der Betreuung von weiteren Systemlandschaften, wie Wallmedien eProcurement-System (WPS) oder SmartNotes
  • Ausgeprägtes Verständnis für technische Zusammenhänge (Applikation, Betriebssysteme, Netzwerk)
  • Sehr gute Erfahrungen in den SAP Technologien (z. B. AS-Java und -ABAP), mySAP ERP, Process Integration (PI), Solution Manager, SAPRouter, SAP Webdispatcher, SAP Gateway, S/4HANA und Fiori
  • Administrationserfahrungen mit Archivsystemen (Daten, Belege, ILM)
  • Sicherer Umgang mit den Server-Betriebssystemen Windows und Linux, insbesondere in virtuellen, hochverfügbaren Umgebungen
  • Praktische Erfahrungen in der Administration von Datenbanken wie Microsoft SQL-Server, MaxDB oder bevorzugt SAP HANA
  • Erweiterte Kenntnisse im Netzwerk-, Firewall- und Hardwareumfeld
  • Grundlegende Programmierkenntnisse (Script-, Interpreter- und Compilersprachen)
  • Erfahrung mit dem Formulieren von Anforderungen, diese zu planen und durchzuführen; beispielsweise im Rahmen von Projekten (z.B. Upgrade, Migrationen, Automation von Standardabläufen, Rollen und Berechtigungen)
  • Kenntnisse von relevanten Empfehlungen und rechtlichen Vorgaben (BSI, DSGVO)
  • Ausgeprägte Serviceorientierung, analytische Fähigkeiten, Teamfähigkeit sowie ein hohes Maß an Eigenmotivation, Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Strukturiertes sowie ziel- und lösungsorientiertes Arbeiten
  • Interesse an Veränderungen, Innovationen und SAP Technologien
  • Faible für Details mit Blick auf das Große und Ganze

Was wir bieten

  • Verantwortungsvolle und herausfordernde Aufgaben im Competence Team der hessischen Hochschule
  • Ein attraktives Arbeitsumfeld mit Gestaltungsspielräumen, kurzen Entscheidungswegen und flachen Hierarchien
  • Eigenständiges Arbeiten mit hoher Verantwortung sowie Entwicklungsmöglichkeiten und umfangreiche Schulungs- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Eine moderne Arbeitsumgebung und eine gute Verkehrsanbindung
  • Die Position bietet die Möglichkeit zu eigenständiger Arbeit mit hoher Verantwortung in Zusammenarbeit mit engagierten Kolleg_inn_en in den Hochschulen und in der CCHH-Geschäftsstelle. Es wartet auf Sie eine interessante und vielseitige Tätigkeit, die mit kontinuierlicher Fortbildung verbunden ist.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben.

Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV – TU Darmstadt).

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen an die Geschäftsführerin des CCHH, Frau Catrin Hahn, Feldbergstraße 78, 64293 Darmstadt, bevorzugt als PDF-Dokument an die Mailadresse: mailto:catrin.hahn@cchh-hessen.de

Kenn-Nr. 348
Veröffentlicht am: 15. Juli 2020

Bei Rückfragen:

This contact form is deactivated because you refused to accept Google reCaptcha service which is necessary to validate any messages sent by the form.